Namenzitate
Namensbedeutung Kind

Name

© Lallée UG

NAMEN 2012

Namenzitate: Alle Zitate zum Thema Namen

Namen sind seit jeher in wichtiges Thema für die Menschheit. Dies zeigt sich daran, dass Namen auch das Thema vieler Zitate und Weisheiten sind. Auf dieser Seite finden Sie bedeutende Zitate zum Thema Namen. Viel Spaß beim stöbern:

Kategorie

Zitate, Weisheiten oder Namenstagsspruch

Verfasser

Lebenszeit des Verfassers

Namen

Bei vielen Leuten ist nur der Name etwas wert.

Jean de La Bruyère

16.08.1645 - 10.05.1696

Namen

Die Tage werden unterschieden, aber die Nacht hat einen einzigen Namen.

Elias Canetti


Namen

Namen zu nennen ist heikel.

Marcus Tullius Cicero

3.1.106 vChr - 7.12.43 vChr

Kategorie

Zitate, Weisheiten oder Namenstagsspruch

Verfasser

Lebenszeit des Verfassers

Namen

Bei vielen Leuten ist nur der Name etwas wert.

Jean de La Bruyère

16.08.1645 - 10.05.1696

Namen

Die Tage werden unterschieden, aber die Nacht hat einen einzigen Namen.

Elias Canetti


Namen

Namen zu nennen ist heikel.

Marcus Tullius Cicero

3.1.106 vChr - 7.12.43 vChr

Namen

Für jeden Menschen ist sein Name das schönste und bedeutungsvollste Wort in seinem Sprachschatz.

Dale Carnegie

24.11.1888 - 01.11.1955

Namen

Ein guter Name geht in Augenblicken verloren; ein schlechter wird in Jahren nicht zu einem guten.

Jeremias Gotthelf

04.10.1797 - 22.10.1854

Namen

Ihr sucht die Menschen zu benennen und glaubt am Namen sie zu kennen. Wer tiefer sieht, gesteht sich frei, es ist was Anonymes dabei.

Johann Wolfgang von Goethe

28.08.1749 - 22.03.1832

Namen

Man wird bekannt, sobald sich die Öffentlichkeit unseren Vornamen merkt, aber nur äußerst selten so bekannt, daß sie ihn wieder vergißt.

Sigmund Graff

07.01.1898 - 18.06.1979

Namen

Einen Namen hat man, wenn man keinen Wert auf seine Titel legt.

Sigmund Graff

07.01.1898 - 18.06.1979

Namen

Den Namen des Rechtes würde man nicht kennen, wenn es das Unrecht nicht gäbe.

Heraklit


Namen

Vergib deinen Feinden, aber vergiss niemals ihre Namen.

John F. Kennedy


Namen

Wer zu laut und zu oft seinen eigenen Namen kräht, erweckt den Verdacht, auf einem Misthaufen zu stehen.

Otto von Leixner


Namen

Der Name eines Menschen ist ein Schlag, von dem er sich nicht erholt.

Marshall McLuhan


Namen

Nomen est omen [nomen atque omen].

Titus Maccius Plautus

um 250 vChr - um 183 vChr

Namen

Der Name ist ein Vorzeichen.

Titus Maccius Plautus

um 250 vChr - um 183 vChr

Namen

Der Name ist zugleich Vorbedeutung.

Titus Maccius Plautus

um 250 vChr - um 183 vChr

Namen

Was ist ein Name? Was uns Rose heißt, wie es auch hieße, würde lieblich duften. (Julia)

William Shakespeare

23.04.1564 - 23.04.1616

Namen

Ein bekanntes Talent niedriger und kleiner Geister, stets den Namen eines großen Mannes im Munde zu führen.

Jonathan Swift

30.11.1667 - 19.10.1745

Namen

Die Erfahrung hat keinerlei ethischen Wert. Sie ist nur ein Name, den die Menschen ihren Irrtümern verleihen.

Oscar Wilde


Namen

Wenn aus Liebe Leben wird, dann hat das Glück einen Namen: (Name des Kindes einsetzen)

unbekannter Verfasser


Namen

Sei besorgt um deinen Namen, denn er begleitet dich treuer, als tausend kostbare Schätze.

Jesus Sirach


Namenstag

Heut’ zu deinem Namensfeste wünsch ich dir das Allerbeste.

unbekannter Verfasser


Namenstag

Könnt’ ich dich mit dem erfreu’n, was ich längst im Herzen trage! Doch, nicht bloß am Namenstage, immer sollst du glücklich sein.

unbekannter Verfasser


Namenstag

Kurz und gut ist wohl das Beste, denn ich bin noch jung und klein; Also soll zum Namensfeste auch mein Wunsch beschaffen sein.

unbekannter Verfasser


Namenstag

Dein Namenstagsmorgen

Verscheuche die Sorgen,

Und möge dir Freuden

Die Fülle bereiten.

unbekannter Verfasser