Namensbedeutung Kind

Name

© Lallée UG

NAMEN 2012

Hintergrund Namensbedeutung Jungennamen mit ^DoppelBuchstabe^

Name und Namensbedeutung von Johann

Johann in Schreibschrift

Johann

Namensbedeutung von Johann

Die Namensbedeutung von Johann ist abgeleitet von dem Namen Johannes .

Die namensgebenden Worte aus dem Hebräischen sind jahwe (Gott) und chanan (begünstigen, Gnädig sein)

Sprachliche Herkunft von Johann

Hebräisch

Die Internationalität des Namens Johann

Deutsche Namen

Johann ist ein

Jungennamen

Der Name Johann in Gebärdensprache

Gebaerdensprache Namen Johann 1. BuchstabeGebaerdensprache Namen Johann 2. BuchstabeGebaerdensprache Namen Johann 3. BuchstabeGebaerdensprache Namen Johann 4. BuchstabeGebaerdensprache Namen Johann 5. BuchstabeGebaerdensprache Namen Johann 6. Buchstabe

Geläufigkeit des Namens Johann

Der Name Johann war in Deutschland noch nie in den Top 10 der häufigsten deutschen Namen zu finden.

- Anzahl der Top 10 Platzierung des Namens Johann von 1995 - 2012: 0

- War Johann unter den häufigsten Namen von 1958 - 2000: Nein

- War Johann unter den häufigsten Namen von 1900 - 1930: Nein

Die aktuelle Wahrscheinlichkeit, dass sich später in einer 30 köpfigen Klasse, Kindergartengruppe etc. mindestens 2 Kinder mit dem Namen Johann befinden, beträgt deutlich unter: 0.3%

Der Name Johann geht zurück auf

Den Namen Johannes. Der Name Johannes ist biblischen Ursprungs und weist vor allem auf das Johannes-Evangelium im Neuen Testament. Außerdem gilt Johannes der Täufer, der auch Jesus Christus taufte, als Namensgeber. Auch einige Päpste waren Träger dieses Namens.

Der Namenstag für den Namen Johann ist am

31. Januar oder am 8. März oder am 18. Mai oder am 24. Juni oder am 4. August oder am 29. August oder am 23. Oktober oder am 4. Dezember oder am 14. Dezember oder am 23. Dezember oder am 27. Dezember

Berühmte Persönlichkeiten mit dem Namen Johann:

Johann Sebastian Bach: einflussreichster deutscher Komponist und Orgel- und Klaviervirtuose ("Weihnachtsoratorium", "Das Wohltemperierte Klavier"). deutscher Komponist. Geburtsjahr: 1685.

Johannes Brahms: bedeutender deutscher Komponist der Romantik, Pianist und Dirigent (u.a. "Ungarische Tänze"). Komponist, Pianist und Dirigent. Geburtsjahr: 1833.

Johannes Calvin: einflussreicher französischer Theologe während der Reformation, Begründer des Calvinismus. französischer Theologe. Geburtsjahr: 1509.

Hendrik Johannes Cruyff: gilt als einer der bekanntesten Spielmacher der Fußballgeschichte, ehemaliger Fußballspieler bei Ajax Amsterdam und Trainer beim FC Barcelona. niederländischer Fußballidol. Geburtsjahr: 1947.

Johannes Eck: Gegenspieler Martin Luthers. katholischer Theologe. Geburtsjahr: 1486.

Johann Georg Elser: NS-Widerstandskämpfer, verübte 1939 im Münchner Bürgerbräukeller mit einer Bombe im Alleingang ein Attentat auf Adolf Hitler. schwäbischer Tischler. Geburtsjahr: 1903.

Johann Heinrich Alfred Escher: Eisenbahnpionier des 19. Jahrhunderts, trieb dich wirtschaftliche Entwicklung der Schweiz durch die Eisenbahn maßgeblich voran, Gründer der "Credit Suisse". Schweizer Unternehmer. Geburtsjahr: 1819.

Thomas Johannes Gottschalk: populärer Rundfunk- und Fernsehmoderator, bekannt durch seine langjährige Moderation von "Wetten, dass .?". deutscher Moderator. Geburtsjahr: 1850.

Johann Wolfgang von Goethe: Schriftsteller von u.a. "Faust I - III", bedeutender Vertreter von Sturm und Drang. deutsches Universalgenie. Geburtsjahr: 1749.

Johannes Gensfleisch: bekannt als "Johannes Gutenberg", Erfinder des Buchdrucks mit beweglichen Metalllettern, Erfinder der Druckpresse, wodurch er die Einführung des Buches als Massenprodukt revolutionierte. deutscher Erfinder. Geburtsjahr: 1400.

Johann Carl Friedrich Gauß: herausragender Mathematiker, Astronom und Physiker, Portrait auf der 10 DM Banknote. deutscher Mathematiker. Geburtsjahr: 1777.

Gerhart Johann Robert Hauptmann: bedeutender Vertreter des Naturalismus, Literaturnobelpreisträger 1912. deutscher Dramatiker. Geburtsjahr: 1862.

Christian Johann Heinrich Heine: einer der bedeutendsten Dichter und Schriftsteller des 19. Jahrhunderts. deutscher Dichter. Geburtsjahr: 1797.

Johann Gottfried Herder: bedeutender Schriftsteller, Dichter und Philosoph der Weimarer Klassik. deutscher Schriftsteller. Geburtsjahr: 1744.

Johann Julier: bekannt als Hans Moser, spiele in über 150 Filmen zwischen 1920 und 1960 mit. österreichischer Schauspieler. Geburtsjahr: 1880.

Johann Riegel: Gründer der Firma Haribo, früher Hans Riegel Bonn, Erfinder der Gummibären. deutscher Bonbonkocher. Geburtsjahr: 1893.

Johannes Vermeer: Maler des Barocks, bekanntestes Werk umfasst weniger als 40 Gemälde u.a. "Dienstmagd mit Milchkrug" 1658. niederländischer Maler. Geburtsjahr: 1632.

Johann Paul Friedrich Richter: bekannt als Jean Paul, Schriftsteller zwischen Klassik und Romantik u.a. "Die unsichere Loge" 1793. deutscher Schriftsteller. Geburtsjahr: 1763.

Johann Carl Weck: kaufte das Patent zum Haltbarmachen von Lebensmitteln, machte die "Einweck"-Methode durch den Verkauf entsprechender Gläser bekannt. deutscher Unternehmer. Geburtsjahr: 1841.

Johann Gottfried Schadow: bedeutender Bildhauer des deutschen Klassizismus. preußischer Bildhauer und Grafiker. Geburtsjahr: 1764.

Johann Gottlieb Fichte: entwarf mit seiner "Wissenschaftslehre" einen subjektiven Idealismus, Erster Rektor der heutigen Humboldt-Universität zu Berlin. deutscher Philosoph. Geburtsjahr: 1762.

Johann Heinrich Pestalozzi: Pädagoge und Schulreformer der Anschauungspädagogik. Schweizer Pädagoge. Geburtsjahr: 1746.

Johann Heinrich Wilhelm Tischbein: porträtierte das berühmte Gemälde "Goethe in der Campagne". deutscher Maler. Geburtsjahr: 1751.

Johann Heinrich Wichern: Begründer der Inneren Mission der Evangelischen Kirche, Erfinder des Adventskranzes 1839. deutscher Theologe. Geburtsjahr: 1808.

Johann Jacob Schweppe: stellte das bis heute vertriebene "Schweppes Indian Tonic Water" her, durch die Versetzung von Wasser und Kohlensäure. deutscher Uhrmacher und Silberschmied. Geburtsjahr: 1740.

Johann Jakob Astor: wurde durch Pelzhandel und Immobilien zum ersten Multimillionär Amerikas und zum reichsten Mann seiner Zeit. deutscher US-Emigrant. Geburtsjahr: 1763.

Johann Ludwig Burckhardt: entdeckte die Felsenstadt Petra und die Tempel von Abu Simbel für Europa neu. Schweizer Orientforscher. Geburtsjahr: 1984.

Johann Maria Farina: gelang durch das "Eau de Cologne" bzw. "Kölnisch Wasser" zu Weltruhm im 18. Jahrhundert. italienischer Parfumeur. Geburtsjahr: 1685.

Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy: populärster Vertreter des Wiener Volkstheaters des 19. Jahrhunderts. österreichischer Schauspieler. Geburtsjahr: 1801.

Johann Strauss: bekannter Komponist und Kapellmeister. österreichischer Komponist und Kapellmeister. Geburtsjahr: 1825.

Johann Tetzel: veranlasste durch den Verkauf von Ablassbriefen Martin Luther zum Anschlag seiner 95 Thesen. deutscher Mönch und Prediger. Geburtsjahr: 1460.

Johanna Spyri: Erfinder der Kinderbuch-Romanfigur "Heidi" 1880. Schweizer Schriftstellerin. Geburtsjahr: 1827.

Johannes Baptist Kerner: bekannt durch die Moderation des Fußballmagazins "ran" 1992-1997 und die nach ihm benannte Talkshow "Johannes B. Kerner" 1998-2009. deutscher Fernsehmoderator. Geburtsjahr: 1964.

Johannes Hans Daniel Jensen: Physiknobelpreisträger 1963. deutscher Physiker. Geburtsjahr: 1907.

Johannes Hevelius: gilt als Begründer des Kartografie des Mondes. polnischer Astronom. Geburtsjahr: 1611.

Johannes Kepler: Entdecker der Gesetzte der Planetenbewegung. deutscher Naturphilosoph, Theologe und Wissenschaftler. Geburtsjahr: 1571.

Johannes Rau: achter Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland (1999 - 2004). deutscher SPD Politiker. Geburtsjahr: 1931.

Johannes Vilhelm Jensen: Literaturnobelpreisträger 1944. dänischer Schriftsteller. Geburtsjahr: 1873.

Johann Joseph Wenzel Anton Franz Karl Graf Radetzky von Radetz: bedeutender Feldmarschall des frühen 19. Jahrhunderts, Johann Strauss widmete ihm den "Radetzkymarsch" 1848. österreichischer Feldmarschall. Geburtsjahr: 1766.

Joseph Benedikt August Johann Anton Michael Adam: bekannt als Joseph II., Kaiser der HHR 1765-1790. römisch-deutscher Kaiser. Geburtsjahr: 1741.

Julius Michael Johannes Maggi: Gründer des Lebensmittelproduzenten "Maggi", Erfinder der "Maggi"-Würze und des "Maggi"-Brühwürfels. Schweizer Unternehmer. Geburtsjahr: 1846.

Johann Georg Leopold Mozart: Lehrer sowie Förderer und Vater von Wolfgang Amadeus Mozart. deutscher Komponist. Geburtsjahr: 1719.

Liv Johanne Ullmann: spielte in mehreren Filmen von ihrem Lebenspartner Ingmar Bergman mit, u.a. "Persona" und "Szenen einer Ehe". norwegische Schauspielerin und Regisseurin. Geburtsjahr: 1938.

Johann Ludwig Tieck: Schriftsteller der Romantik, Märchensammler u.a. "Der gestiefelte Kater" 1979. deutscher Dichter und Schriftsteller. Geburtsjahr: 1773.

Johann Ludwig Uhland: Dichter und Schriftsteller, u.a. "Die Kapelle" 1805. deutscher Dichter. Geburtsjahr: 1787.

Ludwig Josef Johann Wittgenstein: Philosoph mit bedeutenden Beiträgen zur Logik und Sprache. österreichisch-britischer Philosoph. Geburtsjahr: 1889.

Johann Baptist Joseph Maximilian Reger: populärer Komponist, bekannt durch seine Orgel-Kompositionen. deutscher Komponist. Geburtsjahr: 1873.

Paavo Johannes Nurmi: einer der erfolgreichsten Leichtathleten bei Olympischen Spielen, gewann 9 mal Gold und zwei mal Silber(1920, 1924, 1928). finnischer Leichtathlet. Geburtsjahr: 1897.

Paul Johann Ludwig von Heyse: Literaturnobelpreisträger 1910. deutscher Schriftsteller. Geburtsjahr: 1830.

Peter Gert Johannes Kloeppel: seit 1992 Moderator von "RTL aktuell" und seid 2004 Chefredakteur von RTL. deutscher Journalist. Geburtsjahr: 1985.

Johann Philipp Reis: Erfand 1861 den ersten Prototypen des "Telefons". deutscher Physiker und Erfinder. Geburtsjahr: 1834.

René Karl Wilhelm Johann Josef Maria Rilke: bekannt als Rainer Maria Rilke, einer der bedeutendsten Lyriker deutscher Sprache. österreichischer Lyriker, Erzähler und Übersetzer. Geburtsjahr: 1875.

Johann Balthasar Neumann: Baumeister des Barock und Rokoko, abgebildet auf der 50-DM Banknote. Baumeister des Barock. Geburtsjahr: 1687.

Cornelis Johannes Jacobus Maria Nooteboom: bekannt durch u.a. "Philip und die andere" 1955 und "Rituale" 1980. niederländischer Schriftsteller. Geburtsjahr: 1933.

Johanna Christiane Sophie Vulpius: bekannt als Christiane von Goethe, Ehefrau Goethes ab 1806. Ehefrau Goethes. Geburtsjahr: 1765.

Ernst Rudolf Johannes Reuter: während der Blockade regierender Bürgermeister von West-Berlin 1948-1953. deutscher Politiker. Geburtsjahr: 1889.

Johannes Erwin Eugen Rommel: führte während des zweiten Weltkriegs das deutsche Afrikakorps, auch bekannt als "Wüstenfuchs". deutscher Generalfeldmarschall. Geburtsjahr: 1891.

Friedrich August Johannes Loeffler: entdeckte den Erreger der Infektionskrankheit Diphtherie. deutscher Mediziner, Hygieniker und Bakteriologe. Geburtsjahr: 1852.

Johann Christoph Friedrich von Schiller: bedeutender Dichter, u.a. "Die Räuber" 1781, "Kabale und Liebe" 1783 und "Maria Stuart" 1800. deutscher Dichter, Dramatiker und Historiker. Geburtsjahr: 1759.

Gerhard Johannes Paul Domagk: Medizinnobelpreisträger 1939. deutscher Pathologe und Bakteriologe. Geburtsjahr: 1895.

Johann Wilhelm Kinau: bekannt als Gorch Fock, nach ihm wurden zwei Segelschulschiffe der deutschen Marine benannt "Gorch Fock" 1933 und 1958. deutscher Schriftsteller. Geburtsjahr: 1880.

Gregor Johann Mendel: Entdecker der nach ihm benannten Mendelschen Vererbungsregelen, "Vater der Genetik". österreichischer Mönch und Genetiker. Geburtsjahr: 1822.

Günter Johannes Jauch: einer der bekanntesten TV-Showmaster, u.a. "Wer wird Millionär?" seit 1999. deutscher Journalist und Moderator. Geburtsjahr: 1956.

Johanna Arendt: bekannt als Hannah Arendt, setzte sich insbesondere mit politischen Fragestellungen auseinander. deutsch-amerikanische Philosophin. Geburtsjahr: 1906.

Johann Sulpiz Melchior Dominikus Boisserée: einer der bedeutendsten Förderer der Vollendung des Kölner Doms. deutscher Kunstsammler. Geburtsjahr: 1783.

Johannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart: bekannt als Wolfgang Amadeus Mozart, einer der bedeutendsten und weltweit berühmtesten klassischen Komponisten, u.a. "Don Giovannia" 1787 und "Die Zauberflöte" 1791. Salzburger Komponist. Geburtsjahr: 1756.

Mehr Wissenswertes für den Namen Johann

Der Name Johannes kommt im christlichen Ländern in zahlreichen Varianten vor und ist auch seltener als Nachname bekannt.

Namen, die sprachlich von der selben Grunform abgeleitet sind

Hannes, Hanns, Hans, Hansi, Hanni, Hanno, Hanne (w.), Hennes, Hens, Hennig, Henning, Henno, Jan, Jen, Jo, Jojo, Joann, Johann, Jannes, Jannis, Janosch, Johanne, Jean (fr.), Yann, Yannic (bretonisch), Yahia (arabisch), Gian (ital.), Giovanni (ital.), Nino (ital.), Ewan (engl.) , Ian (schottisch), Johan, Hans (schwedisch), Seán (irisch), John (englisch) , Johnny (englisch) , Jonny (englisch) , Shane(englisch) , Jones (englisch)

Folgende Namen haben am selben Tag Namenstag

Fabiola, Johannes, Stanimir, Rudger, Jeannot, Ivan,

Namen mit ähnlicher Namensbedeutung (Auszug)

Ähnlich klingende Namen

Abhann, Adriann, Altmann, Ann, Beamann, Beomann, Bethann, Eideann, Eoghann, Erdmann, Friedeemann, Hann, Harimann, Hartmann, Hermann, Ioann, Jarmann, Johann, Karlmann, Lachlann, Lysann, Mariann, Normann, Othmann, Othomann, Rodhlann, Sande-Ann, Sande-Ann, Sovann, Tillmann, Tilmann, Uiseann, Waldmann, Joann, Yann, Herrmann, Jiliann, Mary-Ann, Nordmann

Folgende Doppelnamen sind passend

Johanna Jane, Amos-Johannes, Yenthe-Johannes

Ähnliche Namen

Johanne

Dein Link auf den Namen Johann für Facebook, Twitter & Co.

Link


Html

Alle Namen im Überblick

Jungennamen nach Buchstaben: A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Mädchennamen nach Buchstaben: A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Namen nach Ländern: Arabisch  Chinesisch  Englisch  Französisch  Italienisch  Spanisch  Japanisch  Nordisch

Zurück zur Hauptseite: Alle Namen